Honey-Oat-Sandwich


Auch wenn ich längst nicht so flott wie Ina mit ihrer Bolognese-Spinat-Lasagne  war, so habe ich es dennoch geschafft, ein Rezept das ich auf einem Blog gesehen habe, innerhalb weniger Stunden selbst auszuprobieren… Vorgestern gebloggt und von mir gelesen, gestern nachgebacken und heute blogge ich 😉
Erst einmal ein Lob an Nyla vom cookmania Blog, wenn das Sandwich auf dem Foto nicht so super lecker ausgesehen hätte, wäre es nie zu diesem Blogeintrag gekommen.
Natürlich konnte ich nicht anders, als das Rezept ein wenig abzuwandeln (ich hoffe das wird mir nicht übel genommen). Hier kommt ihr zum Originalrezept (von dem ich nur geringfügig abgewichen bin).
Hier kommt „mein“ Rezept:

Für das Brot

  • 330 g Weizenvollkornmehl
  • 1 TL Olivenöl
  • 75 g Honig
  • 1,5 TL Trockenhefe
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver
  • 4 EL Haferflocken

Für die Soße
Senf, Honig, Öl, Salz, Pfeffer, Petersilie, Wasser

 
DAS BROT
Alle Zutaten müssen gut miteinander vermengt werden, der Teig muss solange geknetet werden bis er nicht mehr klebt, zur Not muss hierfür noch ein wenig Mehl hinzugegeben werden. Nachdem aus dem Teig eine Kugel geformt wurde, muss der Teig 30 Minuten gehen. Die Teigkugel sollte sich im Volumen fast verdoppelt haben. Jetzt muss ein Baguette geformt werden. Hingegen des Originalrezepts denke ich, das man höchsten ein „großes“ (für mich normal großes) oder zwei kleine Baguettes formen kann. Anschließend muss das Brot ein wenig befeuchtet werden, damit die Haferflocken auf dem Brot haltfinden.  Nach 20 Minuten Backzeit bei 200°C Umluft ist das Brot fertig. In meinem Fall war es genau richtig, nicht zu kross, nicht zu weich…
DIE SOßE
Alle Zutaten zu einer Soße vermengen, da ich leider keine genauen Mengen angeben kann (ich mache das nach Gefühl) rate ich dazu von allem ein bisschen zu nehmen und dann ein wenig auszuprobieren 😉
DAS BELEGEN
Nach kurzer Zeit des Auskühlens habe ich das Brot mit hauchdünnem Putenbrustaufschnitt und Scheibenkäse belegt. Dank der Restwärme des Backofens schmolz der Käse schnell. Zum Schluss kamen noch Zwiebelringe, Tomaten- und Gurkenscheiben und Eisbergsalat, sowie die Honigsenfsoße aufs Sandwich.  Lecker, lecker.. danke cookmania

Veröffentlicht in Lina backt ♥

Schlagwörter:, , ,

Permalink Ein Kommentar

Kategorien