Adventsgesteck 2011 ♥

Alle Jahre wieder! Vor ungefähr 170 Jahren soll der erste Adventskranz entstanden sein. Grund hierfür war das sich ein Theologe daran störte das er immer wieder gefragt wurde wie lang es noch bis Weihnachten dauert. Um der ständigen Fragerei aus dem Weg zu gehen bestückte er ein altes Wagenrad mit 19 kleinen und 4 größeren Kerzen. Tag für Tag wurde eine Kerze angezündet (wochentags eine kleine, sonntags eine größere), so konnten alle erkennen wir viele Tage es noch bis zum Fest dauert.

Für mich gehört zur Weihnachtsdeko definitiv ein Adventsgesteck. Wie auch im letzten Jahr gibt es dieses Jahr wieder ein Gesteck mit nur einer Kerze, so kann ich die abgebrannte Kerze ruck zuck gegen eine neue austauschen… zum diesjährigen Fest gibt es eine Kerze in meiner aktuellen Lieblingsfarbe Lila. Das ganze steht auf einem silbernen Teller und ist mit einer silbernen mini Sternengirlande, kleinen silbernen Päckchen und silbernen Drahtkugeln bestückt. Neben der großen Kerze bildet ein kleiner Pinguin, den ich einfach zuckersüß fand, das Highlight des Gestecks.  Außer der Kerze, den Tannenästen und dem Steckschaum kann ich alle Materialien wiederverwenden.. insgesamt hat das Gesteck nicht mal 20 € gekostet und wenn ich nur die Materialien rechne die ich nicht wiederverwenden kann liege ich bei knapp 10 €, so günstig kann man ein Adventsgesteck bei uns nicht kaufen… Außerdem macht das zusammenstecken riesen Spaß 😉

Advertisements

Veröffentlicht in Lina´s Sammelsorium

Schlagwörter:,

Permalink Ein Kommentar

Kategorien