Eiersalat


Hartgekochte Eier, Erbsen, Kochschinken, Joghurt und der Übeltäter namens „Mayonnaise“. Diese Zutaten ergeben einen leckeren Eiersalat. Aus meiner selbstgemachten Mayo, etwas Joghurt, verschiedenen Kräutern und Salz und Pfeffer habe ich das Dressing zubereitet. Je nachdem wie viel Salat man am Ende haben möchte benötigt man eine entsprechende Menge hartgekochter Eier, diese werden nach Belieben kleingeschnitten. Genauso wird der Kochschinken kleingeschnitten und mit den Eiern in eine Schüssel gegeben. Ebenfalls nach beliebiger Menge, sollten TK-Erbsen die zuvor gegart wurden, zu der Eier- Schinkenmischung gegeben werden. Abschließend muss nur noch dass Dressings hinzugegeben werden (wobei ich nur gerade so viel hinzugegeben habe das daraus eine cremige Masse wurde). So ein Eiersalat schmeckt gut zu Pellkartoffeln. 😉

Advertisements

Kategorien