Mayo Variabel


Vor kurzem habe ich das Rezept für selbstgemachte Mayonnaise online gestellt. Wie jeder weiß schmeckt Mayo nicht nur zu Pommes. Aus Mayo lassen sich tolle Dinge wie Dressings und Soßen machen.  Grundsätzlich gebe ich ein wenig Joghurt zu meiner Mayo hinzu, so strecke ich das Ergebnis und mache das Ganze „leichter“.

Das was ich euch heute vorstelle, ist eine Mayo mit Kräutern und Tomatenmark und wurde von uns als „Remoulade“ für belegte Brötchen genutzt. Ihr seht, Mayonnaise kann sehr variabel eingesetzt werden und im richtigen Maß ist sie nicht nur der oft ausgeschimpfte Dickmacher, sondern ein leckerer Begleiter von vielen Speisen.

Advertisements

Veröffentlicht in Lina köchelt ♥

Schlagwörter:,

Permalink Ein Kommentar

Eine Antwort zu “Mayo Variabel

  1. Hallo Trina!

    Danke für Deinen Kommentar auf meinem Blog. 🙂 Ich mag auch viele Gerichte am liebsten im Miniformat. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es dann noch mal ein bisschen besser schmeckt! Kann natürlich auch Einbildung sein! 🙂

    Liebe Grüße
    Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: