Mein erster Grünkohl


Auch wenn die kalte Jahreszeit ihren Job derzeit nicht zu ernst nimmt und wir dem Gefrierpunkt fern bleiben, möchte ich euch meinen ersten Grünkohl nicht vorenthalten.
Und so habe ich meinen ersten Grünkohl gekocht:
Ich habe zwei große Zwiebeln in kleine Würfel geschnitten und in einem großen Topf glasig gebraten. Anschließend habe ich 1,5 kg gefrorenen Grünkohl (den es hier küchenfertig zu kaufen gibt) zu den Zwiebeln gegeben und kurz mit angebraten. Nach wenigen Minuten wird mit einem Liter Wasser abgelöscht. Nach einer halben Stunde Garzeit (bei mittlerer Temperatur) werden ein Stück Speck und ein Stück Kassler hinzugegeben. Nach einer weiteren halben Stunde können Kochwurst und Pinkel (eine grobe Grützwurst) mit in den Topf einziehen. Wenn die Würste eine halbe Stunde mit gegart wurden, kann die komplette Fleischeinlage entfernt werden. Jetzt kann mit Senf und Salz gewürzt werden.  Kurz vor dem Servieren kann die „Brühe“ mit Haferflocken gebunden werden.

Als Beilage dienen Kartoffeln, Bratkartoffeln und die gesamte Fleisch- und Wursteinlage (wobei wir den Speck nur für den Kochvorgang genutzt haben, wir mögen es nicht so fettig).

…auch wenn das Wetter uns im Stich lässt, lasst es euch schmecken 😉

Advertisements

Veröffentlicht in Lina köchelt ♥

Schlagwörter:, ,

Permalink Ein Kommentar

Eine Antwort zu “Mein erster Grünkohl

  1. Ja, ich hab’s dieses Jahr auch nicht mehr abwarten können und dem Wetter zum Trotz Grünkohl gekocht…. 😀 War trotz fehlender Minusgrade trotzdem richtig lecker….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: