Paprika Schinken Muffins

Den Start in der Runde der erst kürzlich getesteten Rezepte machen die herzhaften Muffins mit Schinken und Paprika. Leider muss ich gestehen dass ich keine Ahnung habe von wo dieses Rezept stammt, weshalb ich in diesem Fall auf eine Quellenangabe verzichten muss…

Hier die Zutaten:

  • eine halbe rote Paprika,
  • eine Zwiebel,
  • ein Ei,
  • 100 g Kochschinken,
  • 250 ml Buttermilch,
  • 50 ml Öl,
  • 200 g Mehl,
  • 50 g Haferflocken,
  • 50 g geriebener Käse,
  • ½ Päckchen Backpulver,
  • Gewürze wie Salz, Pfeffer, Kräuter, Chilli, Paprika

Und jetzt geht’s los.

Nach dem Waschen der Paprika und dem schälen der Zwiebel werden beide Zutaten, genauso wie der Kochschinken (sehr) klein geschnitten.

Dann müssen die „nassen Zutaten“ miteinander vermengt werden, das heißt das Ei, das Öl und die Buttermilch müssen miteinander verrührt werden. Dann kommen die „trockenen Zutaten“ hinzu. Die Gewürze, das Mehl, das Backpulver, die Haferflocken und die Hälfte vom Käse müssen mit den nassen Zutaten verrührt werden, dies muss so schnell wie möglich geschehen, unnötiges Rühren sollte vermieden werden da die Muffins sonst nicht fluffig werden…

Zum Schluss muss schnell die Mischung aus Schinken, Paprika und Zwiebel zum Teig gegeben werden. Nachdem der Teig in die Muffinförmchen gefüllt wurde (wie immer habe ich die Teigmasse mit einem Gefrierbeutel in das mit Papierförmchen ausgelegte Backblech gefüllt), werden die kleinen Kuchen mit dem restlichen Käse bestreut und bei 200 Grad für 25 Minuten gebacken. Ich habe die Muffins Backofenwarm serviert, aber auch kalt schmeckten die Miniküchlein super. Das nächste Mal teste ich das Rezept mit Salami…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: